Ein freudiges Wuff allerseits, da bin ich wieder – und hab mal wieder VIEL zu berichten.

Als allererstes muss ich mich mal ganz schön beschweren, denn meine „Ollen“ waren im Urlaub. Das wäre ja nicht mal das Allerschlimmste, aber sie waren weg OHNE MICH!!!!  Die haben ja wohl mal ne Vollmeise, pfffff. Und ich hab‘ s ja noch nicht mal gleich kapiert...

Am Vormittag sind sie ständig hektisch im Haus umeinander gerannt und haben alle mögliche Sachen in den Koffer geworfen und nachdem sie die Koffer dann auf so ne Waage gestellt haben, haben sie das Zeugs wieder aus dem Koffer rausgeschmissen. Ich hab’s echt nicht verstanden. Und dann am Nachmittag, da kam die Dany mit der Mika vorbei und ich durfte gleich ins Auto reinspringen. Hui, das war cool. Seltsamerweise haben sich die Mami und der Papi nicht so mit mir gefreut. Meine Mami hatte sogar Trinkwasser in den Augen und ist dann ganz schnell ins Haus reingelaufen. Der Papi war da schon besser drauf, aber auch der war nicht so wie sonst und hat mich ständig noch mal gestreichelt.

Hah, DANN wusste ich warum: Die haben mich für ne ganze Woche abgeschoben!!!!

Aber jetzt mal ruhig Leute, ich muss mich da noch mal korrigieren, denn mir ging’s eigentlich bei der Dany besser als daheim. Die Dany und der Tom haben sich nämlich rührend um mich gekümmert und die Mika, die liebe ich ja eh, denn die riecht immer so gut J Und wenn die Tante und der Onkel mal keine Zeit für mich hatten, dann kamen der Opa und die Oma Wiedemann und sind mit mir Gassi gegangen. Und außerdem war ja da auch noch die Laura… ALLE waren sie ganz doll lieb zu mir und haben mir das Alleinsein versüßt.

Und als dann nach ner Woche meine beiden Ollen nach Hause kamen, da hab ich erst mal beleidigt getan. Pffff, das sollen die ruhig merken, dass sie das mit mir nicht so oft machen können. Jetzt sagen sie nicht mehr zu mir: „Guten Morgen kleiner Fritzi“ sondern jetzt falten sie die Hände zusammen und sagen : „Salaamu aleikum“. Mal ehrlich: die haben doch nen Schatten??!!

Aber auf jeden Fall hier noch mal an alle Anton-Sozialarbeiter: ein ganz dickes DANKE!!!!!!

Am Samstag bin ich dann auch gleich schon mit meiner Mami nach Höchstadt gefahren, denn dort war eine Ausstellung. Dort hab ich erst mal abgeräumt JJ 1. Platz und eine weitere Anwartschaft für den Dt. Jugendchampion. Nicht schlecht, meine Mami war mal wieder kurz vorm Ausflippen, aber die wird sich da auch nie dran gewöhnen.

Und am letzten Samstag war ich auf meiner 1. Prüfung nämlich dem Wesenstest. Da wird geguckt, ob Du ein Wesen hast, nein, nicht ob Du verwest bist *kopfschüttel*. Da werden ganz komische Sachen mit Dir gemacht. Aber schaut einfach selbst nach, denn der Papi hat mal wieder alles mit dem Foto festgehalten:

Bildergalerie

Ansonsten war’s bei mir tierisch kalt, so dass ich gar nicht so viel mit meinen beiden Herrschaften trainiert habe. Nun hoffe ich auf besseres Wetter und auf dass wir alle einen schönen Frühling genießen dürfen.

Ein Hoch auf meine Freunde und Verwandte

…und überhaupt…falls wir uns nicht mehr hören/sehen: FROHE OSTERN

Euer Anton

Wir sind Mitglied im:

logo1logo2logo3logo4logo5logo6

Wer ist online?

Aktuell sind 94 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere Besucher

HeuteHeute7
GesternGestern121
Diese WocheDiese Woche492
Dieser MonatDieser Monat4005
InsgesamtInsgesamt751698

Ihre Suche

Web RSS Feed Metro iconfacebook icon