Hallo liebe Liebenden,

so, da bin ich wieder und hab auch ordentlich was mitgebracht: vielleicht hat’s der Eine oder Andere schon mitbekommen: ich hab ne neue Homepage. Die hat mir die Sabrina Beerbaum mit viel Schweiß und Mühe aufgestellt. Ich bin ganz hin und weg. Sabrina, dafür kriegste nen dicken, saftigen Hundeknutscher von mir! Und ein Fotoshooting hat sie auch mit mir gemacht. Ich liebe es ja so im Mittelpunkt zu stehen...

Außerdem war ich wieder auf Ausstellungen in Salzburg (sehr gut, 2. Platz), Melk (da gab’s nix) und in Gießen (vorzüglich, 2. Platz und eine Res. Anwartschaft.für den Dt. Champion).

In Melk hatte ich auch meinen 1. Workingtest und bin in der Schnupperklasse gestartet. Mann, war das aufregend. Dort musste ich z.B. ein Dummy aus dem Wasser holen und es der Mami zurückbringen ohne mich vorher zu schütteln… na ja, ich hab’s nicht ganz bis zu ihr ausgehalten, aber nass ist sie trotzdem noch geworden. Dann gab es noch weitere 4 Aufgaben im Wald. Die Schiris waren fast alle aus England und haben so komisch gesprochen, aber meine Mami hat mir dann gedolmetscht. Nur bei einem Schiri, da ist sie knallrot geworden, denn der Typ hatte stahlblaue Augen und ein Grinsen im Gesicht… ich sag’s Euch, wenn ich ein Mädchen gewesen wäre, den hätte ich mir gleich mal klar gemacht. Die Mami konnte sich dann doch noch Zusammenreißen und wir haben unseren ersten Workingtest bestanden, welches mit viel stinkiger Flüssigkeit bei den Menschen und nem besonders großen Pansen für mich, gefeiert wurde.

Und dann war ich noch bei einem Onkel Doktor, der mir total tief in die Augen gesehen hat. Ich glaub, der fand mich sexy. Er hat dann meinen Eltern so einen Zettel mitgegeben, auf dem drauf steht, dass ich aus Sicht des Augenarztes tauglich für die Zucht sei – was auch immer das heißen mag. Überhaupt, die reden immer so komisches Zeugs wie: „wenn wir die offizielle Genehmigung haben, dann darfste mal so richtig ran!“ Was meinen die? Ran an den Wurstsalat?? Na, ich werde es Euch erzählen.

Und das ich in Melk 5 Meter von einer Mauer abgestürzt bin, das haben ja schon alle mitbekommen. Mir geht’s jetzt schon viel besser, wenn auch mir der Huf .. äh Pfote.. noch a bisserl weh tut.

So, nun schaut Euch in Ruhe meine neue Homepage an und setzt mal einen „Pfotenabdruck“ ins Gästebuch ab.

Wuff Wuff - Euer Anton

Wir sind Mitglied im:

logo1logo2logo3logo4logo5logo6

Wer ist online?

Aktuell sind 89 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere Besucher

HeuteHeute5
GesternGestern121
Diese WocheDiese Woche490
Dieser MonatDieser Monat4003
InsgesamtInsgesamt751696

Ihre Suche

Web RSS Feed Metro iconfacebook icon