Golden-Lightning News-Feed abonnieren

News

Anton mit RichterEs ist vollbracht!! Wir konnten gestern mit Anton in Augsburg auf der Internationen Hundeausstellung seine letzte benötigte Anwartschaft für den Deutschen Champion (VDH) holen.

Überglücklich, Stolz wie Harry und mit einem gefühlten Knutschfleck auf Antons Nase fuhren wir gestern nach Hause, um mit Freunden noch zu feiern. Soo scheeeeee war’s mit Euch allen!! Anton bekam sogar von seinem „Sohn“ (also natürlich von dessen Herrchen/Frauchen) einen Pokal geschenkt. Ich muss gestehen, ich hatte des Öfteren „Pippi“ in den Augen und konnte unser Glück gar nicht so recht fassen.

Nachdem nun doch bereits Unsicherheiten aufgetreten sind, wie Anton zukünftig angesprochen werden möchte, lässt er Euch mitteilen, dass er weiterhin keinen Wert auf Anreden wie „Sir, Majestät oder Euer Ehren“ legt. Obwohl… „Sir Fritzi“ *pruust*… aber na ja, lassen wir das Laughing

Nochmals ein ganz herzliches DANKE an alle die uns auf diesem Weg zum Champion so toll unterstützt haben!!!!

Auf der GRC-Ausstellung in Frankfurt/Nied am 14-07-2012 erreichte Anton einen exzellenten fünften Platz. Die Richterin, Mrs. Agneta Cardell (S), konnte sich nicht wirklich unter den tollen Hunden entscheiden und wollte Anton unbedingt platzieren - darum gab es diesmal den "aussergewöhnlichen" fünften Platz, denn sonst wird nur bis einschliesslich Platz 4 ausgezeichnet.

Am 09./10.06. sind wir mal wieder auf einer Ausstellung gewesen. Gell, damit hat jetzt keiner von Euch gerechnet, wa?! :-)

Gemeinsam mit Anton und seinem Sohn „Mika“, den wir ja drei Wochen bei uns haben durften (seufz, war das schön), machten wir uns auf den Weg nach Erfurt. Nach einigen Irritationen mit unserem Hotel (hatten nur noch ein Raucherzimmer – bitte nicht falsch verstehen, aber das war echt so eklig), zogen wir kurzentschlossen in ein anderes Hotel um, da kein weiteres Zimmer mehr frei war. Auf der Suche nach einem freien Hotelzimmer, fanden wir zufällig nur noch ein 5*Hotel – somit hatten wir doppelte bis dreifache Kosten. Ich muss hier nicht betonen, wie unsere Grundstimmung aussah, grrr.

Mit einem weniger schönen und einem zufrieden stellenden Ergebnis waren wir an Pfingsten in Saarbrücken zur 2tägigen Rassehundeausstellung unterwegs.

Der Richter Dan Ericsson (S) vergab Anton nur einen „sehr guten“ 3. Platz. Er wünschte sich mehr Substanz (= a bisserl mehr Speck auf den Rippen).

Wohingegen die Richterin Yvonne Jaussi (CH) am Tag darauf ihn als „eleganten“ Rüden wertete und Anton von ihr ein „vorzüglich“ und den 2. Platz erhielt. Der 1. Platz ging jeweils an einen tollen Hund aus einem französischen Kennel.

Das Wochenende nutzten wir zudem, wieder mal bei Matthias' Eltern zu übernachten. Ein Paradies für Hunde, denn die beiden sind irre tierlieb und wohnen direkt am Waldrand. Wir müssen nicht erwähnen, dass Anton bereits im Auto ganz hippelig wurde, als er entdeckte wohin die Reise ging Laughing

Hammermäßig, wir können es gar nicht glauben, aber Anton wurde heute in Salzburg auf der World Dog Show 2012 mit einem 4. Platz in seiner Klasse gekürt. Das muss man sich mal reinziehen:  quasi viertbester WELTWEIT!!

Wir waren die einzigsten Deutschen die überhaupt so wahnsinnig waren um dort überhaupt in der Gebrauchshundeklasse einzulaufen. Sehr viele kamen aus Russland und die haben ja bekanntlich megaschöne Hunde.

Überhaupt, wir waren unheimlich beeindruckt was für unglaublich schöne Hunde dort im Ring einlaufen. Und wir mittendrin *schluck*. Niemals hätten wir uns auch nur einen Hauch von Chance ausgerechnet, zumal Anton bestimmt 10kg weniger auf den Rippen hatte als der Leichteste von allen anderen. Neeee, so bodenständig sind wir dann doch, dass wir auf einer Welt-Hundeausstellung nicht mehr als mit einem "vorzüglich" liebäugeln. Aber mal wieder typisch: mit null Erwartung und einer starken Konkurrenz laufen wir zur Höchstform auf Wink
Zuerst das "excellent", dann die 1. Short-List - wow, damit waren wir schon über unser Ziel hinaus. Dann wurden es immer weniger und weniger bis nur noch 4 Hunde mit ihren Herrchen/Frauchen im Ring standen. Nicht zu fassen, Matthias und unser Fritzi waren mit dabei. 

Mal wieder kriegen wir das Grinsen nicht aus den Backen raus - wollen wir so schnell auch gar nicht. Viel zu schön ist das Gefühl, den angeblich "viertschönsten Golden Retriever Rüden (Gebrauchshundeklasse) von der ganzen Welt(!!!!)" zuhause auf den Fliesen liegen zu sehen,  - hach ist des scheeeeeeee LaughingLaughingLaughing

Voll Entzücken hab ich dann auch noch vergessen meine beiden Jungs zu fotografieren. Dann hab ich schnell noch versucht mit meinem Handy die Platzierung festzuhalten. Warum auch immer, aber mein Daumen lag fest auf dem Mikrofon, daher ist außer einem Rauschen nicht viel zu hören. Aber egal, ich hoffe Ihr verzeiht mir das:

 

Eine weitere Anwartschaft auf den Deutschen Champion VDH

 

Damit es uns nicht langweilig wird (har, har), starteten wir heute auf der Spezial-Rassehundeausstellung in Münchberg und erhielten einen vorzüglichen 2. Platz. Ja genau, mal wieder nur den 2. Platz...

Doch ENDLICH sind wir in den Genuss einer aufgewerteten Reserve Anwartschaft gekommen - tschakaaaa.

Für unsere "nicht Show-Leser" muss ich das mal kurz erklären: der 1. Platzierte bekommt vom Richter eine Anwartschaft auf den Deutschen Champion Club und eine Anwartschaft auf den Deutschen Champion VDH (=Verband für das Deutsche Hundewesen) und der 2. Platzierte das gleiche nur beides als "Reserve"-Anwartschaft. Übrigens muss der Richter diese Anwartschaften nicht vergeben falls er nicht von den Hunden überzeugt ist, doch meistens kommen die Hundebesitzer in den Genuss. So, nun war der heutige 1. Platzierte bereits Champion VDH (ihm fehlte nur noch "Club") und somit rücken wir automatisch auf und unsere "Reserve"-Anwartschaft wird als eine vollständige Anwartschaft aufgewertet. Alles klar???

Wir sind auf jeden Fall total froh über unsere in Summe nun schon DRITTE Anwartschaft und benötigen somit "nur" (hust) noch zwei weitere um Anton als Deutschen Champion VDH vorstellen zu können. Mal sehen ob wir das noch schaffen...

Doch für heute bin ich auf meine beiden(!) Buben total stolz, zumal Matthias (der ja unseren kleinen Fritzi ausstellt) im Richterbericht mit "sehr schön präsentiert" für seine ganzen Trainingseinheiten im Wohnzimmer belohnt wurde - well done!!! Laughing

capture-redesign2012Nach "zähem Ringen" mit der Technik, die sich gelegentlich etwas ausgefalleneren Gestaltungs- und sonstigen WünschenWink ganz energisch entgegen stemmt, kann nun endlich das Redesign der "golden-lightning"-Site online gehen.

Was eigentlich als ganz simple (sicherheitsbedingte) Migration von Joomla 1.5 nach 2.5 begann, zog dann doch etwas größere Kreise und wurde ein Redesign.

Jetzt hoffe ich nur noch, dass ab jetzt Alles "ganz einfach" funktioniert - zumal die Unterschiede für Besuchern gar nicht mal soooo deutlich sind, da die Inhalte ja (hoffentlich) gleich geblieben sind - und Ihr viel Freude an der überarbeiteten Homepage habt...

Wir sind geplättet: "Maya" (aus der 1. Verpaarung von Anton & Tara) ist noch nicht mal ein ganzes Jahr alt und konnte nun schon ihre erste Dummy-Prüfung (DP-A/GRC) erfolgreich ablegen.

Wir sind mächtig stolz auf Familie Neuburg mit ihrem Zwerg und gratulieren ganz, ganz herzlichst!!
Anton, Tara und die gemeinsame Tochter Aenny in Obertauern

Diese Woche waren wir mit Tara & Aenny und deren Frauchen "Karin" und Herrchen "Olli" in Obertauern beim Ski fahren, bzw. zum Sonnen anbeten.

Zwar hatten wir a bisserl Bammel um Antons Gemüt, da er erst eine Woche zuvor noch Tara decken durfte, doch hat Tara das sofort und unwiderruflich klar gestellt, dass aus ihrer Sicht in nächster Zeit keine erneute Verpaarung erwünscht ist!!!

Nachdem das geklärt war, hatten wir alle eine Menge Spaß. Damit Ihr mit uns lachen könnt, hier zwei Videos aus den vergangen Tagen: Videos

Anton war in einer super Verfassung und frisch gestylt (quasi noch heute Morgen aus der Badewanne direkt in den Ring (danke Helle Röschard)) und unsere Erwartungshaltung war natürlich entsprechend hoch. Doch nachdem wir erfuhren, wer unter Anderem noch mit uns in der Gebrauchshundeklasse starten wird, war die Euphorie relativ schnell im Keller. Besagter Rüde ist 10facher (!!) Champion - quasi fehlte ihm nur doch Deutschland... oh je...

Doch wider Erwarten konnte sich der Richter letztendlich nur sehr schwer zwischen Anton und dem Multichampion entscheiden. Hier zählten wahrscheinlich nur Nuancen. Anton wurde mit einem V2 (Vorzüglich, 2. Platz) und einer weiteren Reserve Anwartschaft für den Dt. VDH Champion "belohnt". Nun sind wir schon so weit, dass wir uns über einen 2. Platz gar nicht mehr sooo freuen können, wenn Platz 1 so nahe ist. Getreu dem Motto eines Freundes: "Jammern auf hohem Niveau" (gell, Gerd?!)

Egal, schön war es trotzdem. Zumal z.B. Carmen und Andreas Sellmer mit ihrem Campino die letzte, fehlende Anwartschaft zum Champion erreichten (WAHNSINN - wir freuen uns ganz arg für Euch) und Doris und Hermann Lutz sich über ein weiteres CACIB für Thyler freuen konnten. Und gerade die Beiden haben uns letztens total viele Tipps gegeben, wie wir Anton besser präsentieren können. Und die Umsetzung trägt ja sichtbar Früchte! Also Doris und Hermann - wir wissen das wirklich sehr zu schätzen!!

Auf ins Gefecht - die nächste Ausstellung steht schon vor der Tür (oder viele 100km entfernt, hust).

Hier noch der Richterbericht von Herrn Erwin Deutscher (AT):
"harmonisch im Gesamtbild, typischer Kopf, Auge und Nasenspiegel dunkel, Rute sehr gut befedert, Farbe und Textur sehr gut, Winkelungen - Rückenlinie - Bewegung und Wesen vorzüglich."

Unterkategorien

Hier finden Sie alle Neuigkeiten und Glückwünsche, die die Nachzucht meiner Deckrüden betreffen.

Wir sind Mitglied im:

logo1logo2logo3logo4logo5logo6

Wer ist online?

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere Besucher

HeuteHeute1
GesternGestern121
Diese WocheDiese Woche486
Dieser MonatDieser Monat3999
InsgesamtInsgesamt751692

Ihre Suche

Web RSS Feed Metro iconfacebook icon