Golden-Lightning News-Feed abonnieren

News

Wir sind geplättet: "Maya" (aus der 1. Verpaarung von Anton & Tara) ist noch nicht mal ein ganzes Jahr alt und konnte nun schon ihre erste Dummy-Prüfung (DP-A/GRC) erfolgreich ablegen.

Wir sind mächtig stolz auf Familie Neuburg mit ihrem Zwerg und gratulieren ganz, ganz herzlichst!!
Anton, Tara und die gemeinsame Tochter Aenny in Obertauern

Diese Woche waren wir mit Tara & Aenny und deren Frauchen "Karin" und Herrchen "Olli" in Obertauern beim Ski fahren, bzw. zum Sonnen anbeten.

Zwar hatten wir a bisserl Bammel um Antons Gemüt, da er erst eine Woche zuvor noch Tara decken durfte, doch hat Tara das sofort und unwiderruflich klar gestellt, dass aus ihrer Sicht in nächster Zeit keine erneute Verpaarung erwünscht ist!!!

Nachdem das geklärt war, hatten wir alle eine Menge Spaß. Damit Ihr mit uns lachen könnt, hier zwei Videos aus den vergangen Tagen: Videos

Anton war in einer super Verfassung und frisch gestylt (quasi noch heute Morgen aus der Badewanne direkt in den Ring (danke Helle Röschard)) und unsere Erwartungshaltung war natürlich entsprechend hoch. Doch nachdem wir erfuhren, wer unter Anderem noch mit uns in der Gebrauchshundeklasse starten wird, war die Euphorie relativ schnell im Keller. Besagter Rüde ist 10facher (!!) Champion - quasi fehlte ihm nur doch Deutschland... oh je...

Doch wider Erwarten konnte sich der Richter letztendlich nur sehr schwer zwischen Anton und dem Multichampion entscheiden. Hier zählten wahrscheinlich nur Nuancen. Anton wurde mit einem V2 (Vorzüglich, 2. Platz) und einer weiteren Reserve Anwartschaft für den Dt. VDH Champion "belohnt". Nun sind wir schon so weit, dass wir uns über einen 2. Platz gar nicht mehr sooo freuen können, wenn Platz 1 so nahe ist. Getreu dem Motto eines Freundes: "Jammern auf hohem Niveau" (gell, Gerd?!)

Egal, schön war es trotzdem. Zumal z.B. Carmen und Andreas Sellmer mit ihrem Campino die letzte, fehlende Anwartschaft zum Champion erreichten (WAHNSINN - wir freuen uns ganz arg für Euch) und Doris und Hermann Lutz sich über ein weiteres CACIB für Thyler freuen konnten. Und gerade die Beiden haben uns letztens total viele Tipps gegeben, wie wir Anton besser präsentieren können. Und die Umsetzung trägt ja sichtbar Früchte! Also Doris und Hermann - wir wissen das wirklich sehr zu schätzen!!

Auf ins Gefecht - die nächste Ausstellung steht schon vor der Tür (oder viele 100km entfernt, hust).

Hier noch der Richterbericht von Herrn Erwin Deutscher (AT):
"harmonisch im Gesamtbild, typischer Kopf, Auge und Nasenspiegel dunkel, Rute sehr gut befedert, Farbe und Textur sehr gut, Winkelungen - Rückenlinie - Bewegung und Wesen vorzüglich."

Eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns. Angefangen mit einem erst harmlosen Durchfall, der mit viel Schnee und zu früher Futterzugabe zu einem „Orkan“ wurde. Oh je, das hieß letztendlich strikte Diät für unseren kleinen Sonnenschein - und dabei ist er doch eh schon relativ schlank. Die Welt ist schon ungerecht – so manch Zweibeiner wünscht sich ebenfalls den Verlust ein paar überflüssigen Kilos...*augenverdreh*. Aber naja, das ist auf jeden Fall mittlerweile ausgestanden.
Doch dann hat sich der kleine Dussel beim Spielen mit einem Gleichgesinnten eine Kralle so weit eingeritzt, dass sie vom Tierarzt dann noch gekappt werden musste. Es war schon ziemlich nah am Knochen, daher wird dies nicht zu seinen schönsten Terminen beim Tierarzt gehören. Armer Kerl…, doch hat er das ganz gut weggesteckt und musste noch nicht mal humpeln. Ein echter Indianer eben! Natürlich bekam er einen dicken Verband, der alle 2 Tage gewechselt werden musste.

Und mit diesem Verband sind wir dann nach Österreich (Tirol) zum Wellness gefahren. Die Menschen wurden nicht müde ihn mit seinem Riesenverband zutiefst zu bedauern, was "Anton aus Tirol" sichtlich genoss. Mit stundenlangen Ganzkörper-Bädern in 1-2 Meter hohem Schnee war er voll in seinem Element und konnte heute nun quasi gesund und munter die Heimreise wieder antreten. Schee war’s in Tirol!

Tja und auf dem Rückweg durften wir Carlotta und Antons Welpen besuchen. Ich sage nur: OH MEIN GOTT – sind die süüüüß!!! Da kommt kein Kino-Blockbuster mit – glaubt’s mir! Wir werden in den nächsten Tagen die Bilder und 1-2 Videos einstellen, damit Ihr versteht von was wir hier reden. Wahrscheinlich sind aber eh die meisten schon auf Carlottas Seite gewesen.

Ganz schlimm war jedoch, dass Claudia (Frauchen von Carlotta) am Donnerstag den kleinen Herrn Blau einschläfern lassen musste. Er konnte einfach nichts runter schlucken (seine Kehlkopfnerven waren nicht ausreichend ausgebildet) und wäre somit verhungert. Ich hätte nicht gedacht, dass einem das so nahe geht.......

Doch alle anderen sind quietsch vergnügt und strotzen nur so voller Tatendrang.


Claudia und Jürgen, macht Euch keine Hoffnung – wir werden schon SEHR BALD wieder auf Eurer Couch sitzen und gespannt die Fortsetzung verfolgen laughing

Hallo liebe Liebenden,

jetzt sind doch schon wieder ein paar Monate vergangen, seitdem ich mich das letzte Mal gemeldet habe – und wie ihr mich kennt, ist natürlich auch einiges passiert.

Die meisten von Euch wissen es ja bereits, dass die aktuellsten Infos stets auf meiner Homepage unter News nachgelesen werden können; dort könnt ihr übrigens auch die News per RSS-Feed abonnieren!

…und was hat sich nun alles getan – nicht dass ihr neugierig seid – nein….also….

 

Ich war in der Zwischenzeit auf Ausstellungen in Salzburg, Saarbrücken, Aichach, Markt Bibart und Augsburg und konnte überall meine Qualitäten zum Ausdruck bringen und wurde immer mit „Excellent“ bewertet.
Zusätzlich wurde ich in Saarbrücken Vierter und in Salzburg sowie Markt Bibart jeweils Dritter – da waren wir alle ganz schön stolz.

Hallo liebe Liebenden,

am letzten Samstag in der Früh war schon wieder was im Busch: die Taschen wurden gepackt und alle haben sie mich mit so nem verschmitzten Lächeln angesehen, als ob sie für mich ein Riesengeschenk hätten. Okay, somit war klar - wir fahren auf keine Prüfung und keine Ausstellung! GOTT SEI DANK!!

Aber die Überraschung ist ihnen gelungen, denn wir waren übers Wochenende meine Nachkommen in Freiburg besuchen!! Yiepieh - endlich!!! Und was soll ich sagen - ganz die Eltern!! Zuckersüß, bildhübsch und rotzfrech (das letztere bezieht sich aber nur auf die Mama, hihi).

Halli hallo liebe Liebenden und besonders an alle Papis und Muttis dieser Welt,
Ihr habt es sicherlich schon alle mitbekommen: unsere „sieben Zwerge“ sind da!! Gesund und munter hat meine Tara die Kleinen auf die Welt gebracht. 4 Mädels und 3 Jungs! Stolze Leistung wie ich finde, wa?!

Hallo liebe Liebenden, hier nun endlich der von vielen heißersehnte Newsletter zur Vermählung von Anton und Tara. Um es mal vorweg zu nehmen: es war sehr, sehr aufregend und die Nerven lagen teilweise ziemlich blank – also bei uns Menschen. 

Häppiiiieee Bööööörsday lieber Anton!!

Anton hat heute seinen großen Tag - er darf heute seinen 2. Geburtstag feiern.

Liebe "Fritzi", wir wünschen Dir nur die fettesten Knochen und leckersten Mädels, aber vor allem Gesundheit bis zum Abwinken!!

Wir sind sehr stolz auf Dich und freuen uns, dass Du Dich so prächtig entwickelt hast.

Burzeltags-Knutscher 

Hallo liebe Liebenden,

so, da bin ich wieder und hab auch ordentlich was mitgebracht: vielleicht hat’s der Eine oder Andere schon mitbekommen: ich hab ne neue Homepage. Die hat mir die Sabrina Beerbaum mit viel Schweiß und Mühe aufgestellt. Ich bin ganz hin und weg. Sabrina, dafür kriegste nen dicken, saftigen Hundeknutscher von mir! Und ein Fotoshooting hat sie auch mit mir gemacht. Ich liebe es ja so im Mittelpunkt zu stehen...

Unterkategorien

Hier finden Sie alle Neuigkeiten und Glückwünsche, die die Nachzucht meiner Deckrüden betreffen.

Wir sind Mitglied im:

logo1logo2logo3logo4logo5logo6

Wer ist online?

Aktuell sind 217 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere Besucher

HeuteHeute95
GesternGestern295
Diese WocheDiese Woche390
Dieser MonatDieser Monat5461
InsgesamtInsgesamt779276

Ihre Suche

Web RSS Feed Metro iconfacebook icon